Freundeskreis 

Der Freundeskreis der Gustav-Lesemann-Schule ist die ideelle und materielle Unterstützung der Schule und deren Schüler.

 

Geschichte des Freundeskreises

Wie alles begann:

 

Im Dezember 1976 lud die damalige Rektorin Elisabeth Trapp zu einer abendlichen Feierstunde und Gründungsversammlung in die Gustav-Lesemann-Schule ein.

 

Ihr Motto: 

"Wir suchen Freunde in der Tat

wie manche Schule sie schon hat.

Wir brauchen eure Freundschaft sehr,

denn unsre Schüler haben's schwer."

 

Bereits an diesem Termin fanden sich ca. 20 Menschen bereit, die Schule zu unterstützen.

 

Ein 2. Treffen erfolgte im Februar 1977 im Hotel Motodrom. Hier wurden ein Vorstand gewählt und die Satzung verabschiedet. Der Verein wurde ins Vereinsregister eingetragen.

 

Seither unterstützt der Freundeskreis die Aktivitäten der Schule. Der Freundeskreis hat z.Zt. 50 Mitglieder. 

  

Im Juli 2018 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

 

Erste Vorsitzende: Frau Eustachi

Stellvertreterin: Frau Back

Beisitzerin: Frau Stein-Beer

Schriftführerin: Frau Ott

Kassenwartin: Frau Wandelt

Frau Christiane Wandelt, Frau Stein-Beer, Frau Back , Frau  Eustachi & Frau Ott (v.l.n.r.)

Spenden

Natürlich freut sich der Freundeskreis über Spenden. Diese Mittel finanzieren die Projekte und Aktivitäten der Schule

(siehe "Aktivitäten im Schuljahr" bzw. "Termine").

 

Spenden an den Freundeskreis richten Sie bitte an folgende Kontoverbindung:

 

Freundeskreis GLS

IBAN: DE24672500200006213979

BIC:   SOLADES1HDB

Bank: Sparkasse Heidelberg